DIY Herbstmobile


Draußen wird es langsam kühler und drinnen um so gemütlicher. Ich mag den Herbst richtig gerne, wenn es draußen stürmt und regnet und man es sich drinnen so richtig schön gemütlich machen kann. Passend dazu habe ich ein Mobile mit hübschem Herbstlaub gebastelt. :)

Die Vorlage für das Herbstlaub gibt es auf meinem Blog:

http://www.frau-liebling.de



Dieses Material benötigst du:
  • kleiner Ast,
  • Tonkarton,
  • Vorlage Herbstlaub,
  • Wasserfarbe

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Buntstifte,
  • Nadel und Faden,
  • Pinsel,
  • Schere
So macht man das:

1Herbstlaub ausschneiden

Schneidet mit Hilfe der Vorlage (www.frau-liebling.de) das Herbstlaub aus dem Tonkarton aus. Für das Mobile auf dem Bild braucht ihr zwei Große und zwei kleine bunte Blätter, zwei braune Blätter, zwei Kastanien und zwei Eicheln.

2Herbstlaub einfärben

Habt ihr die Blätter fertig ausgeschnitten, werden die Adern mit einem roten Buntstift aufgemalt. Anschließend werden die Blätter mit der Wasserfarbe bemalt. Die großen Blätter habe ich mit einem Farbverlauf von Gelb, nach Orange und schließlich nach Rot gestaltet. Die kleinen Blätter habe ich mit einem Farbverlauf von Orange nach Rot bemalt. Die nassen Blätter danach zum Trocknen auf die Heizung legen.
Die braunen Blätter habe ich mit einem dunkelbraunen Buntstift bemalt, sodass diese ebenfalls einen leichten Farbverlauf haben. Gleiches habe ich mit den Eicheln und den Kastanien gemacht. Einfach aus dem braunen Tonkarton ausschneiden und anschließend die Details mit Buntstiften aufmalen.

3Elemente verbinden

Sind alle Elemente fertig legt ihr sie in der richtigen Reihenfolge auf den Tisch und verbindet sie einzelnen Elemente mit einem Faden. So müsstet ihr am Ende drei Reihen haben. Diese knotet ihr nun an den Ast und fertig ist euer Mobile.





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.