DIY – ORIGAMI BELLS

DIY – ORIGAMI BELLS

Musste mich vom Alltag wieder einmal lösen und entspannt meine neue Anleitung fertig stellen.
Die Idee kam mir durch meinem Post Paper Diamonds with Bells.
Die Faltung der Bells ist eine ähnliche und ich muss die ganzen Perlen meiner Mutter verarbeiten!;-)

 


So macht man das:

1...

Was wir brauchen:
Die üblichen Verdächtigen: Schere, Ahle, Zange, Zirkel (Oder etwas rundes)
Papier
Draht
Perlen
Klingel
Faden

2...

Das Papier wird mit einem Zirkel markiert und ausgeschnitten und über Kreuz gefaltet.
Ein ca. 20 cm langer Drahtstück wird wie auf dem Bild mit der Klingel verarbeitet. Die Perle ist ein Stopper, der unterhalb des Papiers angebracht wird. Somit kann man die Klingel ausrichten, wie hoch man sie gerne haben will.

3...

Dann wird der Draht unten hindurchgefädelt und oben kommen noch Perlen rein. Dann eine kleine Öse mit der Zange drehen, wo man den Faden zum Hängen einfädelt.

4...

Und voila: So sehen dann die Origami Bells aus! Viel Spass damit!





Ein Kommentar
  1. Schöne Anleitung! Ich habe die Glöckchen im Mai, zum Höhepunkt des Schokohasenglöckchenüberflusses gefertigt. Voilà:
    http://averageunicorn.blogspot.de/2014/07/klingeling-tingeling-handgemachte.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.