Magnet Whiteboard Klemmbretter für die Aufgaben der Kinder – DIY Tutorial


Mein Sohn ist 5 und kommt nicht so richtig damit klar, wie er sein Zimmer aufräumen soll. Nachdem ein gezeichneter Plan auf Papier geholfen hat, wollte ich eine dauerhafte Lösung. Wie es dazu kam und wie die Klemmbretter mit Magnet und Whiteboard Funktion entstanden sind, könnt Ihr hier lesen: http://www.miss-red-fox.de/2015/05/diy-tutorial-magnet-whiteboard-klemmbrett-fuer-kinder.html



Dieses Material benötigst du:
  • Klemmbrett aus MDF,
  • Magnet Whiteboard Folie selbstklebend,
  • Magnetfolie,
  • Washi Tape

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Bleistift,
  • Geodreieck,
  • Kabelbinder,
  • Lineal,
  • Permanent Marker,
  • Schere,
  • Schneideunterlage,
  • Skalpell,
  • Whiteboard-Marker
So macht man das:

1Klemmbrett vorbereiten

1 - Brettform auf die Whiteboard-Folie übertragen - mit dem Bleistift geht das kaum, ich habe sie direkt geschnitten
2 - Die Löcher der Klemme mit einem Kabelbinder so miteinander befestigen, dass die Klemme geöffnet bleibt
3 - Position und Größe des unteren Teils der Klemme auf das Papier übertragen
4 - Form des unteren Teils der Klemme nachzeichnen und...
5 - ...ausschneiden
6 - Form der unteren Klemme auf die bereits geschnittene Whiteboard-Folie übertragen bzw. ausschneiden
7 - Schutzfolie der Whiteboard-Folie abziehen, Whiteboard-Folie dann auf das Brett vorsichtig und glatt anbringen
8 - Kabelbinder durchschneiden (Vorsicht, die Klemme schnappt stark zu!) - fertig!

2Wochenplan anbringen

Dafür mit einem Bleistift, Lineal und Geodreieck die Markierungen so anbringen, dass man danach das schmale Washi Tape gradlinig kleben kann. Meine Spalte für die Aufgaben (nur der weiße Teil, ohne Tape) ist ca. 3 cm breit, die Tagesfelder sind 2 cm breit. Die (weiße) Höhe einer Zeile ist etwas mehr als 15 mm. Auf der Rückseite des Brettes habe ich dann die Enden des Tapes mit einem breiteren Washi Tape Streifen gesichert und sauber abgeschnitten.

Mit dem permanenten Marker werden die Wochentage, mit dem Whiteboard-Marker die "Aufgaben" geschrieben bzw. gezeichnet. So kann man den Inhalt der linken Spalte bei Bedarf variieren, einen Eintrag mit dem Whiteboard-Marker kann man ja trocken abwischen.

3Magnete vorbereiten

Magnetfolie mit Washi Tape bekleben. Aus der Magnetfolie Streifen abschneiden, die genau so breit sind wie das Washi Tape, und daraus kleinere Stücke abtrennen (2 cm breit, wie die Felder). Für jedes Kind sind so mehrere kleine, bunt gemischte Magnete entstanden.

4Magnet-Whiteboard-Klemmbrett verwenden

Wenn das Kind seine Aufgabe erledigt hat, darf es ein Magnet in das entsprechende Feld anbringen. Wenn die Aufgabe besonders gut erledigt ist, gibt es die "Super-Magnete": in diesem Fall die mit den Sternen für meinen Sohn oder die mit den Herzchen für meine Tochter. Am Ende des Tages bzw. der Woche sehe ich dann, wie viele Aufgaben erledigt wurden.





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.