DIY Vintage-Bilderrahmen


Für DIY-Vintage-Bilderrahmen, die man nicht nur auf die eigene Wand aufhängen, sondern auch wunderbar verschenken kann, braucht man nicht viel: einige alte Zeichnungen (vielleicht aus einem Buch kopiert), Packpapier, Stöckchen und etwas Leinenzwirn oder Jutteschnur.

Die komplette Anleitung inklusive Bilder findet Ihr bei mir auf dem Blog – https://missredfox.de/12giftswithlove-holz/. Hier nur so viel gesagt: das Ganze könnt Ihr super schnell nachbasteln, womöglich braucht Ihr länger, um passende Bilder zu suchen, als die Rahmen anzufertigen!



Dieses Material benötigst du:
  • Bilder,
  • Leinenzwirn,
  • Packpapier,
  • Stöcke

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Bleistift,
  • Doppelseitiges Klebeband,
  • Lineal,
  • Säge




Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.