Duftwachs einfach selber machen!


Wenn es bei euch zu Hause toll duften soll, habe ich genau die richtige Idee dafür: Duftwachs! Denn auch das könnt ihr euch ganz einfach selbst herstellen. Zudem ist das eine wunderbare Idee zum Verschenken. Braucht ihr noch Inspiration für DIY-Adventskalender und deren Befüllung? Auf meinem Blog zeige ich euch mehrere Upcycling-Ideen für diverse Adventskalender. Ihr findet dort auch eine Rezept-Sammlung für DIY-Kosmetik mit der ihr die Kalender füllen könnt!

Und natürlich könnt ihr euch das Duftwachs auch für andere Jahreszeiten und Anlässe herstellen!



Dieses Material benötigst du:
  • ätherisches Öl nach Wahl,
  • Wachsreste

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • alter Kochtopf,
  • Silikonform
So macht man das:

1Das geht ganz schnell!

Vielleicht hat ja noch der ein oder andere Wachsreste vom letzten Weihnachtsfest im Kreativ-Vorrat, denn genau die brauchen wir jetzt!

Schmelzt die Reste bei niedriger Temperatur ein und nehmt die Hitze weg. Nun noch ein paar Tropfen eines ätherischen Öls eurer Wahl und ab damit in kleine Silikonförmchen zum Aushärten.
Hier achtet bitte darauf, dass ihr das ätherische Öl nicht auf eure Haut bekommt, denn im unverdünnten Zustand ist es hautreizend.

Nach dem Aushärten ist das Duftwachs bereits fertig für die Verwendung in einem Duftlicht. Schnappt euch ein paar Stücke für euch selbst, der Rest kommt in den Adventskalender!

Duftvorschläge: Der Geruch von Orange passt einfach herrlich zu Weihnachten, Lavendel wirkt beruhigend und von Rosenduft kann ich nicht genug bekommen.





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die maximale Upload Größe ist: 8 MB. Du kannst folgende Dateien hochladen: Bild. Drop file here

0 Kommentare

Dir gefällt HANDMADE Kultur?

Dann abonniere unseren Newsletter und lass dich noch mehr inspirieren!