{Anleitung} Ein Bulli Kissen DIY {Hotelverschluss: 40x40cm}

{Anleitung} Ein Bulli Kissen DIY {Hotelverschluss: 40x40cm}

Tutorial Kissen mit Hotelverschluss (40x40cm)
Material:
Stoffstück (Webware, nicht zu dünn):
96cm Länge x 43cm Breite (die Nahtzugabe ist inklusive)
Stecknadeln, Garn und ein Innenkissen der Größe 40x40cm.
Geräte:
handelsübliche Haushaltsnähmaschine
Bügeleisen, Bügelbrett


Dieses Material benötigst du:
  • Baumwollstoff,
  • Nähgarn

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Bügelbrett und Bügeleisen,
  • Nähmaschine,
  • Stecknadeln
So macht man das:

1Säumen

Zuerst die beiden kurzen Seiten (je 43cm) säumen. Das geht am einfachsten indem du die Stoffkante erst 1cm auf der linken Seite einschlägst und dann das Ganze noch einmal wiederholst. So hast du einen Stoffsaum-Umschlag von 2cm. Dann den Umschlag mit Nadeln feststecken und Füßchen breit absteppen. Auf der anderen kurzen Seite dasselbe Spiel.

2Versäubern

Nun werden die äußeren Kanten der langen Seiten mit Zickzack versäubert.

3Umschlag nähen

Umschlag bestimmen:
Für die beiden Hotelverschluss Umschläge (Rückseite vom Kissen), legst du zuerst den Stoff der Länge nach vor dir hin (die kurzen Seiten sind oben und unten). Zuerst faltest du die untere, kurze Kante 25cm nach oben (roter Pfeil unten) und dann die obere kurze Kante ebenfalls 25cm nach unten, über den ersten Umschlag (roter Pfeil oben).

Jetzt sollte die Größe des Stoffstücks: 40x40cm betragen.

4Zusammen legen und Feststecken

Nun die Stoffteile mit Nadeln feststecken, damit nichts verrutscht.

5Nähen

Zur besseren Orientierung markiere ich mit 2-3 Stichen (Gradstich) den Beginn der Seitennaht und zwar 1,5cm vom Zickzack Rand entfernt. Wer kein Motiv auf die Vorderseite näht, kann jetzt einfach die Seitennähte in einem Rutsch schließen.

6Motiv auswählen

Wird die Frontseite aber wie hier geschehen mit einem "Stickbild" oder ähnlichem versehen, dürfen die Seitennähte noch nicht komplett verschlossen werden. Also erst einen Mal das Motiv positionieren und feststecken.

7Motiv positionieren

Folglich, das Stoffstück wieder auffalten und den Bereich für das spätere Vorderkissen mit Nadeln abstecken. So lässt sich wie hier das Motiv besser positionieren. Die obere und untere Kante sind nun gesteckt und nun kann das Motiv genau in der Mitte des Vorderkissens platziert werden.

8Umschlag nähen

Dann wieder den unteren und oberen Umschlag einfalten und die Seitennähte mit einer Nahtzugabe von 1,5cm absteppen.

9Umschlag nähen

Als Orientierungshilfe habe mich mir ein Washi Tape auf den Tisch meiner Nähmaschine geklebt, so verrutscht nichts beim Nähen. ;-) Die beiden Nähte sollten jetzt genau 40cm Abstand voneinander haben, dann hat alles wunderbar geklappt.

Damit der spätere Hotelverschluss Bezug beim Einstecken des Kissens nicht einreißt, habe ich die Seitennähte beidseitig noch 4cm verstärkt, mit einer Doppelnaht. Einfach 2x über die Naht nähen. Nun wird der Kissenbezug gewendet und die Ecken mit einem Bleistift schön ausgeformt, dann steckt man ein Kissen hinein und fertig ist der Kissenbezug!!

10Fertig ist das Kissen mit Hotelverschluss!!





Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.