Engel aus Wäscheklammern


Die Engel sind im Nu gemacht und lassen sich sowohl als Geschenkanhänger als auch als himmlische Wesen am Weihnachtsbaum verwenden.



Dieses Material benötigst du:
  • Acrylfarbe,
  • festes weisses Papier,
  • Geschenkband,
  • Glitzerherzchen,
  • Heissleim,
  • Inox-Stahlknäuel (Topfreiniger),
  • Rundkopf-Wäscheklammer,
  • Weißleim

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Heissleimpistole,
  • Pinsel,
  • Schere,
  • wasserfeste Filzstifte
So macht man das:

1Anleitung

1. Wäscheklammer mit Acrylfarbe grundieren. Körper weiss, Kopf hautfarbig anmalen.
2. Augen und Mund mit wasserfestem Filzstift aufmalen. Eventuell mit Farbstift Backen malen.
3. Geschenkband (6cm) um den Körper leimen, darauf achten, dass die Schnittstelle hinten ist.
4. Schmales Band (6cm) um den Hals leimen oder Halstuch (10cm) anknoten.
5. Flügelform auf Karopapier entwerfen, ausschneiden (= Schablone)
6. Schablone auf Flügelpapier auflegen, nachfahren und ausschneiden.
7. Eine Spur Weissleim auf die Flügelmitte geben und am Engelrücken anleimen.
8. Haare mit Heissleim auf den Kopf leimen.
9. Falls gewünscht Herzchen mit Weissleim auf Körper leimen





3 Kommentare
  1. Hallo Gability, woraus sind die Haare?

    • Ich denke,das wird der Topfreiniger aus Stahlwolle sein

    • Liebe Dörte
      Die Haare sind aus einem Topfreiniger (Stahlknäuel, eine Art Schwamm aus Edelstahldraht). Einfach die Stahlspiralen auseinanderziehen und ein Stück abschneiden (alte Schere verwenden).
      Lg Gabriela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.