Fäustlinge mit Textilgarn-Band


Gehört der Ihnen?“ – Diese Frage habe ich im Supermarkt in der letzten Woche mehrmals gehört, manchmal mehrmals täglich. Von einer älteren Dame, von einem jungen Vater oder von einer Angestellten. Was sie alles gemeinsam haben? Sie zeigten uns den neu genähten Handschuh der Maus mit dem Sternenbündchen, den sie vom Boden aufgelesen hatten.

Zum Glück landen die Fäustlinge nur in diesem Supermarkt voller netter Menschen auf dem Boden und nicht draußen vor der Tür. Denn sonst läge mittlerweile mindestens ein Handschuh irgendwo im Regen auf dem Asphalt und die Maus müsste an den Fingern frieren.

Genau für dieses Problem wurden ja die Handschuh-Bänder erfunden, die man in die Jacke wurschtelt, aber ich finde sie ziemlich nervig anzuziehen. Deswegen habe ich bei meinem ersten Paar genähter Fäustlinge einfach „vergessen“, das Band anzunähen. Aber wenn uns diese netten Menschen die Handschuhe nicht immer nachtragen würden, hätten wir innerhalb weniger Tage gleich mehrere Paar mit Liebe genähter Handschuh verloren. Also habe ich mich durchgerungen und am zweiten Paar Fäustlinge doch ein Band angenäht. Und damit es ganz fix geht, habe ich dazu Textilgarn genommen:
https://www.k-naehleon.de/?p=1109






Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.