Filigrane Plexiglas Kette (Upcycling DIY)


Ich liebe Plexiglas! Es ist rein, kühl und chic und praktisch unzerstörbar. Zuhause habe ich fünf! Tische, einen Stuhl, Aufbewahrungs-Schnickschnack wie Kleenex Boxen, Zeitungsständer, High Heels und und und aus Plexi und natürlich auch Schmuck. Gerade habe ich mir auch selbst eine filigrane Plexiglas-Kette gebastelt, als kleinen Ausgleich zu all dem wuchtigen Statment-Schmuck in letzter Zeit. Wenn Du auch eine möchtest, hast Du hier ein schnelles How-to!



Dieses Material benötigst du:
  • Kette,
  • Ösen,
  • Plastik Nr. 6,
  • Schrumpfplastik

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Backofen,
  • Locher,
  • Schere,
  • Schmuckzange
So macht man das:

1zuschneiden, lochen

Plastik in verschiedene Zufallsgrößen zuschneiden, die Ecken abrunden und Löcher einstanzen (unbedingt VOR dem Backen!). Bitte beachte dabei, dass das Plastik um das 4-6fache schrumpfen wird.

2backen, begradigen, abschleifen

Auf ein mit Alufolie oder Backpapier ausgelegtes Backblech legen und für etwa 1 Minute in den Ofen (am besten Mini-Ofen) (auf voller Stufe) schieben, immer im Auge behalten! Wenn ein Teil schief sein sollte, noch während es heiß ist schnell mit dicken Handschuhen begradigen. Aus dem Ofen nehmen, auskühlen lassen, eventuell Kanten abschleifen.

3kombinieren

Nach Geschmack und Formen kombinieren, mit Ösen zusammenfassen, Kette dran, fertig!

4Mit Stolz tragen..

..denn so siehst du nicht nur stylish aus, sondern verkleinerst noch nebenbei den riesigen Müllberg!





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.