Filzhut

  • 19.10.2016 von Nadel-Adel
  • Kategorien , ,
  • Fähigkeiten: Einfach
  • Kosten: Kostenlos
  • Dauer: Wochenende
  • Stichwörter:
Filzhut

150 g Drops Nepal, Nadelspiel und Rundstricknd. Nr. 5

Der gesamte Hut wird in Rd. rechts gestrickt, man beginnt mit dem Nadelspiel und wechselt dann zur Rundnadel.

6M anschlagen und 1 Rd. re. str.

Aus jeder M. 2 Stricken = 12M. (wie zum re. str. in die M. einstechen, den Faden holen, dann nochmal in die gleiche M. von hinten einstechen und den Faden nochmal holen, dann abheben, so sind 2 Schlaufen auf der Nd.)

Nach jeder Zunahme Runde eine Rd. rechts stricken.

Aus jeder M. 2 Stricken = 24M.

1 M. re. str., die nächste M. verdoppeln = 36M.

2 M. re. str., die nächste M. verdoppeln = 48M.

3 M. re. str., die nächste M. verdoppeln = 60M.

4 M. re. str., die nächste M. verdoppeln = 72M.

5 M. re. str., die nächste M. verdoppeln = 84M.

6 M. re. str., die nächste M. verdoppeln = 96M.

Jetzt sind die zunahmen beendet und nun40 Rd. re. str.

Für die Krempe jetzt zunehmen:

Jede 6. M. in der Rd. verdoppeln

5 R. str.

Jede 7. M. in der Rd. verdoppeln

8 Rd. re. str.

Jede 8. M. in der Rd. verdoppeln

10 Rd. re. str.

Alle M. abketten, Fäden vernähen und den Hut alleine bei Vollwaschgang mit 40° ohne Waschmittel verfilzen. Auf den eigenen Kopf fest ziehen, vor dem Spiegel in Form bringen, vorsichtig abheben, trocknen, fertig.

 

 



Dieses Material benötigst du:
  • 150g DROPS Nepal

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Wolle und Stricknadeln




0 Kommentare
  1. Eine wunderbare Beschreibung für einen Filzhut, nur habe ich bis jetzt nicht die passende Filzwolle für Ihre Beschreibung gefunden. Alle angebotene Wolle ist für Nadelgröße 6-8

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.