geometrische DIY Ohrringe aus Radiergummi


Ich liebe geometrische Formen und habe mir selbst süße kleine Ohrringe aus einem Radiergummi kreiert.
Klappt echt gut und ich bin mit dem Ergebnis zufrieden! :-)

Hier eine kleine Anleitung, mehr darüber und weitere DIY Anleitungen findet ihr auf meinem Blog http://www.sousou-design.de.



Dieses Material benötigst du:

Diese Werkzeuge brauchst du:
So macht man das:

1Du brauchst:

Schneide mithilfe des Cutters den Radiergummi in die Form, bis sie dir gefällt. An einer Seite habe ich es etwas abgeflacht.

- Cutter oder Skalpell
- Alleskleber
- Nagellack
- Ohrstecker
- Radiergummi

2Schneiden

Schneide mithilfe des Cutters den Radiergummi in die Form, bis sie dir gefällt. An einer Seite habe ich es etwas abgeflacht.

Dreiecke: ich habe die Dreiecksform vorher mit Bleistift auf den Radiergummi gezeichnet und mit einem Messer ausgeschnitten. Da mein Radiergummi ziemlich dick war, habe ich ihn nochmal halbiert.

3Kleben

Nun klebst du die Ohrringenstecker mit starkem Kleber auf die abgeflachte Stelle. Gut trocknen lassen.

4Lackieren

Wenn alles gut getrocknet ist und die Stecker fest kleben, kannst du sie mit dem Nagellack anmalen.





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.