Gespenstersuppe


Als „Gespenstersuppe“ wird bei HEIMATLIEBE 4 YOU eine Kürbissuppe bezeichnet. Warum? Vielleicht wegen der orangen Farbe, die man sehr mit Halloween in Verbindung bringt? Irgendwann wurde diese Suppe einfach von irgendwem umbenannt.

Zutaten:

1 kleine Zwiebel / 1 kleines Stück Ingwer / 1 Hokkaidokürbis / 2 mürbe Äpfel (Boskop) / Gemüsebrühe / 1 kleine Dose Kokosmilch
Zubereitung:
Zunächst die Zwiebel und den Ingwer in kleine Würfel schneiden. Anschließend den Kürbis abwaschen und in Stücke schneiden. Ebenfalls werden die Äpfel geschält und klein geschnitten. Nun alles in einen großen Topf geben. Zuerst den Ingwer zusammen mit den Zwiebeln anbraten. Danach die Kürbis- und Apfelstücke hinzugeben und ebenfalls kurz mit anbraten. Das Ganze so weit mit Gemüsebrühe auffüllen, dass Kürbis und Äpfel gut bedeckt sind. Etwa 20 Minuten  köcheln lassen. Dann mit dem Pürierstab alles zerkleinern, nach und nach  Kokosmilch hinzugeben. Wenn die Suppe cremig genug ist, nur noch mit Salz und Pfeffer abschmecken. HUUUUAAAA, so schmeckt’s dann auch Kindern…;-)





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.