Glückskeks! Häkelanleitung für ein Stück vom Glück

  • 16.05.2016 von 3vorDrei
  • Fähigkeiten: Sehr einfach
  • Kosten: Kostenlos
  • Dauer: eine Stunde
  • Stichwörter:

Ein schnelles Mitbringsel? Ein kleines Geschenk? Keine Grußkarte zur Hand? In all diesen Fällen rettet der selbstgehäkelte Glückskeks den Tag!

So funktioniert’s:

1. Häkle einen Kreis,
2. falte den Keks in der Mitte, knicke den gefalteten Keks in der Mitte ein (siehe Bild 3, unten links),
3. falte die entstehenden „Zipfel“ zueinander und nähe diesen Knick (etwa auf der Hälfte des Kreisradius‘) mit ein paar Stichen fest.
4. Nähe zum Schluss den Rand an beiden Seiten etwas zu, lasse in der Mitte ausreichend Platz, damit Du Deine Botschaft noch im Keks platzieren kannst. Spruch auf Zettel, Zettel rein – fertig!

Eine ausführlichere Anleitung gibt’s auf meinem Blog – viel Spaß damit!






Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.