Glückstasche aus Hemden und anderen Stoffresten

  • 14.06.2014 von Hugin
  • Kategorien ,
  • Fähigkeiten: Einfach
  • Kosten: Kostenlos
  • Dauer: etwa 3 Stunden
  • Stichwörter: , , ,

Eine große Kiste mit Stoffresten hat schon ewig auf mich gewartet…

Da ist der Beitrag in der neuen Handmade Kultur genau richtig gekommen! Aus zwei alten Hemden (eins war blau mit weißen Nadelstreifen und ein grün/weiß kariertes) und dem süßen Birnen- /Apfelstoffrest ist eine super Tasche mit viel Stauraum geworden, die findet gleich als Glückstasche für meine anstehenden Prüfungen Verwendung. :)

Man kann sogar noch die einzelnen Elemente der Hemden sehen, wie Brusttaschen und Knopfleiste, die zu Außentasche verarbeitet wurden. Die Ärmel sind zum praktischen Verschluss geworden!

Jetzt kann ich wieder neue Stoffe kaufen, oder einfach nochmal den Kleiderschrank durchwühlen ;)



Dieses Material benötigst du:
  • alte Hemden,
  • Stoffreste

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Bügeleisen,
  • Lineal,
  • Nähmaschine,
  • Stecknadeln,
  • Stifte/Schneiderkreide




Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.