Goldene Milch – Kurkuma Latte

  • 23.11.2016 von Fruehlingszwiebel
  • Kategorie:
  • Fähigkeiten: Einfach
  • Kosten:
  • Dauer: eine Stunde
  • Stichwörter:
Goldene Milch - Kurkuma Latte


Sowas leckeres habe ich wirklich schon lange nicht mehr getrunken. Ich stehe ja total auf Yogi Tee und Konsorten. Deshalb musste ich natürlich auch mal die goldene Milch testen, die man zur Zeit überall sieht.
Geschmacklich ist die Milch wirklich richtig lecker. Voller Gewürze und Aromen. Durch die Schärfe des Ingwers wird man einmal komplett von Innen durchgewärmt, also perfekt für kalte Wintertage. Es lohnt sich wirklich, das Rezept mal auszutesten.

In der ayurvedischen Heillehre werden der goldenen Milch noch einige weitere Eigenschaften zugesprochen, den kompletten Beitrag von mir dazu findet ihr hier:
https://fruehlingszwiebel.com/kurkuma-latte-goldene-milch/


So macht man das:

1Kurkuma Paste selbst herstelllen

Ich habe die Paste selber gemacht, man kann sie aber auch fertig kaufen. Muss aber nicht sein, das geht kinderleicht:

1 EL Kurkuma Pulver
1/2 Teelöffel Zimt
1/3 Teelöffel Muskatnuss
15g Ingwer
1 Kadamom Schote
eine Prise Vanille
eine Messerspitze Pfeffer

Den Ingwer fein reiben und alles zusammen in einen kleinen Topf geben. Mit ca. 100ml Wasser aufgießen und solange köcheln lassen, bis daraus eine Paste entstanden ist. Zwischendurch immer mal umrühren, sonst brennt es am Topfboden fest.
Nach ca 10 Minuten ist die Paste dann auch fertig. Gekühlt hält sie sich ca. eine Woche im Kühlschrank.

2Goldene Milch zubereiten

Jetzt muss man eigentlich nur noch die Milch erwärmen und die Paste einrühren. Ich habe 500ml Bio Milch mit 1,5% Fett genommen. Wenn man es lieber vegan mag kann man natürlich auch Soja oder Mandelmilch nehmen, ganz wie man mag.
Ich habe einen Esslöffel Honig dazugegeben, wer es süßer mag nimmt eben mehr :)
Ahorn- oder Reissirup sollen ebenfalls bestens geeignet sein.





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.