Grüntee-Mate-Peeling für die äußere Schönheit


Inside and Outside! Neben der Ernährungsumstellung in den letzten zwei Wochen im Rahmen meiner Detox-Kur habe ich verstärkt darauf geachtet meinem Körper auch von außen etwas gutes zu tun. Meine Wunderwaffe: Ein selbst gemachtes Grüntee-Mate-Peeling.  Die antioxidative Wirkung des Mate-Grüntees regt den Stoffwechsel an und pflegt die Haut. Die Haut wirkt dadurch frischer und straffer. Der Blick in den Spiegel wird es euch danken!

Zeitaufwand: 10 Minuten
Material: 2 Tassen Zucker, 1 TL Jojobaöl, 1 TL loser Grüntee, 1 TL loser Matetee, 6 EL Tee

Die Anleitung findet ihr hier auf monochrome: http://monochrome-diy.de/wordpress/gruentee-mate-peeling-fuer-die-aeussere-schoenheit/


So macht man das:

1Mischen

Macht euch mit 1 TL Grüntee und 1 TL Matetee eine Tasse Tee. Lasst diesen komplett erkalten. Vermischt nun 6 EL Teewasser mit dem Zucker. Ihr bekommt so eine leicht schleimige Masse. Ich habe explizit diese Konsistenz gewählt, da ich meine Peelings am liebsten mit einem Waschlappen auf die Haut reibe. Das ist aber nun wirklich Geschmacksache. Wer ein etwas härteres bzw. “trockeneres” Peeling möchte, nutzt einfach weniger Flüssigkeit.

2Fertig

Fügt nun das Jojobaöl, den Grüntee und die Mateblätter hinzu. Rührt alles gut um und füllt das Peeling in ein Marmeladeglas oder andere Dose.





Ein Kommentar
  1. Klingt gut und einfach =) Wie oft benutzt du das Peeling und wann stellen sich erste Besserungen ein? Bis jetzt hab ich Grüntee zwar immer nur getrunken, habe aber schon von den posítiven Effekten auch auf die Haut gehört. LG aus Sankt Jakob im Defereggental :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.