Herzen selber machen aus Wollresten


Diese kleinen süßen Herzen mache ich super gerne, wenn ich wieder etwas Wolle übrig haben, mit der ich nichts richtiges anzufangen weiß. Aber zum wegschmeißen ist sie natürlich auch viel zu schade.

Dabei entsteht tolle Deko für Geschenke zur Hochzeit oder Geburtstagen. Oder einfach für Dein Zuhause. Für die Herzen brauchst Du auch nur etwas Pappe, die Wolle und nach Wunsch etwas Klarlack.

Und dann wird gewickelt, bis ein gleichmäßiges Herz entsteht. Optional kannst Du auch kleine Anhänger anbringen, um die Deko aufzuhängen. Auf meinem Blog habe ich die ganze Anleitung und weitere Bilder für Dich.

Alles Liebe

Sina von amjosi.de



Dieses Material benötigst du:
  • Pappe,
  • Wolle

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • evtl. Kleber,
  • Schere




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die maximale Upload Größe ist: 8 MB. Du kannst folgende Dateien hochladen: Bild.

0 Kommentare

Wir machen die Schulen auf!

Ab heute kannst du auf Handmade Kultur nicht nur zeigen, was du drauf hast, sondern auch dazulernen! Wir starten mit dem Lieblingshobby der Community, dem Nähen, und zeigen dir in unserem ersten Webinar, wie du ein Schnittmuster von deinem Lieblings-T-Shirt anfertigst, ohne dein Shirt  zerschneiden zu müssen. Wenn du dabei sein willst, melde dich unten für einen der beiden Online-Termine an.