Kranz aus Bommeln in Frühlingsfarben


Seit Tagen werden wir hier mit Sonnenschein und Vogelgezwitscher geweckt. Bei wem kommen da keine Frühlingsgefühle auf?
Wird also Zeit, dass auch die Wohnung frühlingshaft dekoriert wird. Los geht es heute mit einem Kranz, den man an die Tür hängen oder auch auf den Tisch legen kann. Die Step-by-Step-Anleitung findet ihr hier und auf meinem Blog: https://hausnummeracht.wordpress.com/2015/02/15/kranz-aus-bommeln-in-fruhlingsfarben/.



Dieses Material benötigst du:
  • Juteband,
  • Kranz,
  • Wolle

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Schere,
  • Seitenschneider,
  • Steckdraht
So macht man das:

1Bommeln fertigen

Aus der Wolle fertigt ihr mit Hilfe der Gabel und Schere Bommeln. Wer nicht weiß, wie das geht, hier habe ich eine Videoanleitung gefunden: https://www.youtube.com/watch?v=fjxJFcm16r0.

2Kranz und Bommeln zum Stecken vorbereiten

Das Juteband wickelt ihr um den Strohkranz.
Dann schneidet ihr den Steckdraht mit dem Seitenschneider in ca. 5 cm lange Stücken. Diese Stücken steckt ihr in die Bommeln. Wenn es nicht hält, kann man den Steckdraht und die Bommel auch mit dem Heißkleber befestigen.

3Fertigstellen

Jetzt steckt ihr die Bommel in den Kranz. Je nach Geschmack etwas dichter oder luftiger.





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.