Küchenaufhübschung mit Posterfolie


Wooop, sobald der Artikel gelesen war, war der PC an, die Muster gesucht und die Posterfolie bestellt. Dann ein bisschen Geputze, Geschnippel und Geklebe und fertig ist der super neue black and white Fliesenspiegel! Ich bin begeistert, danke für die Rabatte handmadekultur!

http://www.handmadekultur.de/fliesenfolien

1. Die Muster habe ich online gesucht und mit dem Publisher maßstabsgetreu auf meine Fliesengröße zugeschnitten (2mm Zugabe an den Rändern) und so platzsparend wie möglich angeordnet. Als jpeg Datei gespeichert und hochgeladen waren die zwei Posterfolien (50x150cm) sehr schnell produziert und geliefert.

 

2. Die Musterflächen entsprechend der Größe und des Drucks zuzuschneiden benötigt viel Genauigkeit, jedoch kann durch die Randzugabe immer nochmal korrigiert werden.

3. Fliesen putzen und hübsch bekleben. Die Folien sind leicht wieder ablösbar und nochmal verwendbar, falls es noch nicht so genau passt.

Ich bin total begeistert, zumal man sie auch feucht abwischen kann und sie sehr leicht austauschbar bzw. abziehbar sind.

 



Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Cutter,
  • etwas PC knowhow,
  • Metallineal,
  • Posterfolie,
  • Schneidunterlage




2 Kommentare
  1. Toll, ich finde auch, das ist ein echter Hingucker!

  2. Danke für Deinen tollen Beitrag, sieht super aus! Doro und Dein Handmadekuturteam

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.