Leinwand als trendige Pinnwand in schwarz


Ein tolles DIY, für alle die noch kleine oder große Leinwände herumstehen haben! Mit etwas Farbe verwandelt sich die Leinwand ruck zuck in eine Pinnwand, an der sich Notitzen oder auch schöne Karten pinnen lassen. Wer sich wie ich für die Farbe schwarz entscheidet, der kann zudem auch eine alte, bereits bemalte Leinwand umgestalten!



Dieses Material benötigst du:
  • Acrylfarbe,
  • Leinwand

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Pinsel
So macht man das:

1Leinwand bemalen

Die Leinwand wird großzügig mit Acrylfarbe bemalt. Dann muss die Farbe einige Zeit trocknen. Nach dem Trocknen kannst du mit kleinen Nadeln schöne Karten an der Leinwand befestigen und die Leinwand aufhängen. So schnell hast du eine tolle Wanddeko!





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.