Magnetpinnwand von Luke und Jo

Magnetpinnwand von Luke und Jo

Der Weltraum, unendliche Weiten….
Supercoole Magnetpinnwand, designed by Luke und Jo!
Na klar, für den besten Papa der Welt!!!



Dieses Material benötigst du:
  • Abtönfarbe,
  • Bilderrahmen,
  • Drahtgitter,
  • Klarlack,
  • Magnete,
  • Malerkrepp,
  • Papier,
  • Pappe,
  • Pappteller,
  • Uhu

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Drahtschere,
  • Pinsel,
  • Stifte
So macht man das:

1Der Weltraum

Etwas festeres Papier passend zum Rahmen zuschneiden.Damit sich das Papier nicht wellt (auch bei Wasserfarben) wird es vorher mit Malerkrepp rundherum auf eine feste Unterlage geklebt. Erst nach vollständiger Trocknung wieder abnehmen.
Einen Pappteller bereitstellen auf dem die Kinder ihre Farben mischen können.
Motiv überlegen und losgemalt!
Statt eines "schwarzen Lochs" im Weltraum fänd ich auch eine Wiese schön
mit Blumen oder Schmetterlingsmagneten....

2Planeten und Raumschiffe

Kleine Kreise in Größe der Magnetoberfläche auf Papier vorzeichnen. Die Kids gestalten
ihre eigenen Planeten und Raumschiffe. Alle ausschneiden und auf die Magnete kleben. Nachdem der Kleber getrocknet ist die Planeten lackieren.

3Alles zusammen

Mit einer Drahtschere das Gitter auf das zum Bilderrahmen passende Maß bringen.
Erst das Gitter, das Bild und dann noch eine Pappe in den Rahmen legen. Magnete
positionieren, Fertig!

4Woher denn bloß?

Also:
Klarlack: Vbs-Versand: Triple Glos oder Lack für die Serviettentechnik (Bastelladen)
Drahtgitter: Gibt es in verschiedenen Designs und kleinen Abschnitten im Baumarkt
Bilderrahmen: Ikea (wo sonst?)
Magneten: Bürobedarf





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.