Mala Kette selbst machen


Die Wiederentdeckung der Malas
Als Mittel zur Vertiefung von Meditationen werden die Malas oder Gebetsketten im Hinduismus und Buddhismus seit jeher verwendet. Mala Ketten sind meist aus Naturmaterialien, wie z.B. Edelsteinperlen, Holz Perlen, Nussfrüchten und Knochen Perlen gefädelt oder geknotet. In der Regel werden 108 Perlen verwendet mit einer Guru Perle, in ihr läuft das Perlenband zusammen und bildet den Abschluss.



Dieses Material benötigst du:
  • Baumwollgarn,
  • Guru Perle,
  • Holz - oder Edelstein Perlen,
  • Quaste




Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.