Meine Weihnachtsbäckerei

Meine Weihnachtsbäckerei


Hallo, ich heiße Marie und bin 12 Jahre alt. Ich hoffe, euch gefallen meine Weihnachtsbäume. (Bei dem Foto hat meine Mama geholfen.)



Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Ausstechform,
  • Handrührgerät mit Knethaken oder Küchenmaschine,
  • Nudelholz,
  • Schüssel
So macht man das:

1Zutaten

100g Zucker
½ Vanilleschote
300g Mehl (und etwas mehr zum Bearbeiten)
1 Prise Salz
200g Butter (kalt, in Stücken)
1 Ei (Kl. M)

2Teig zubereiten

1. Zucker und Vanilleschote in einer Kaffeemühle pulverisieren.
2. Mehl, Salz, Butter und Ei zugeben und mit dem Handrührgerät auf hoher Stufe verrühren.
3. Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einem flachen Stück formen. In Frischhaltefolie wickeln und 2 Stunden kalt stellen.
4. Backofen auf 180 °C vorheizen. Ein bis zwei Backbleche mit Backpapier belegen.
5. Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche mit dem Nudelholz ca. 5 mm dünn ausrollen.
6. Mit Weihnachtsbaum-Ausstechern dicht an dicht Plätzchen ausstechen.
7. Plätzchen auf der mittleren Schiene 10–12 Minuten (180 °C) backen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

3Verzieren

Mein Name ist ja nicht umsonst Glitterfee. Weil ich auf Glitzer stehe, habe ich auch die Weihnachtsbaumkekse mit Glitzerschnee und Glitzerkugeln verziert. Ich hoffe, es gefällt euch!





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.