Mini-Schultüten DIY Tutorial


Die Schule fängt bald an. Yippieee, endlich wieder etwas Platz im Freibad! Aber nichts gegen Kinder! Hab sie ja sonst gerne – vor allem meine Nichte, Neffen und Patenkinder.
Wer wie ich einen Weg sucht seinen Lieblingskindern, an den Eltern vorbei, unter dem ganzen Süßzeug auch etwas Geld und Tauschwährung für den Pausenhof wie Attax-Karten, Filly Pferdchen und Panini-Bildchen zum Schulanfang zuzustecken (mordswichtig! und garantiert damit den Status der Lieblingstante) ist hier richtig! Ich habe eben welche gemacht und zeige dir wie du selbst welche in nicht einmal einer halben Stunde hinbekommst. Auf geht’s! Diesmal eine Anleitung in Bildern – ich muss gleich noch schnell ins Freibad! ;)
Viel Spass und Erfolg!



Dieses Material benötigst du:
  • Alleskleber,
  • Bänder,
  • Dekoband,
  • Doppelklebeband,
  • Karton,
  • Stoff,
  • Tonpapier

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Bleistift,
  • Schere,
  • Schnur,
  • Tacker
So macht man das:

1...

OK, das Bild muss ich vielleicht erklären :) aus dem festen Tonpapier mit einem selbstgemachten Zirkel (Schnur an Stift festbinden) Viertelkreise zeichnen und ausschneiden. Dafür den Stift am oberen linken Ende des Papiers ansetzen und das Garn am unteren linken Ende fest und straff halten und zeichnen.

2...

3...

4...

5...

6...





4 Kommentare
  1. Wirklich einfach – und sieht super aus!!!

  2. Über eine selbstgemachte Zuckertüte damals zu meinem Schulanfang hab ich mich am meisten gefreut. Naja und dem riesen Berg Süßigkeiten, der drin war!!!! : )

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.