Möbel mit Laminat verkleiden auf Tobeyoutiful


Gerade komplett neu eingerichtet und schon wieder will man etwas Neues? So geht es mir gerade. Es ist kaum 1 Jahr her, wo wir nun in unsere Wohnung gezogen sind, einige Möbelstücke haben wir uns neu gekauft, andere sind mitgekommen aus der alten Wohnung. Das aktuelle Sideboard, auf dem unser Fernseh steht, ist Neu, will sich aber nicht so richtig in die Wohnung integrieren. Was also tun? Schon wieder ein Neues kaufen? Lieber doch einmal das Vorhandene durch ein paar Tricks aufpeppen!

ganzer Bericht auf: http://www.tobeyoutiful.com/2015/05/mobel-mit-laminat-verkleiden.html



Dieses Material benötigst du:
  • Dekofolie,
  • doppelseitiges Klebeband,
  • Holz,
  • Laminat,
  • Sideboard

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Kreissäge,
  • Tischkreissäge
So macht man das:

1Schiebetüren folieren

Als erstes wurde die Schiebetüren rausgenommen, von Fingertatschen und Fett gesäubert und mit der Folie beklebt. Dafür die Folie an einer Seite anbringen, langsam immer weiter bekleben und mit der Hand die Luftbläschen nach und nach rausdrücken.

2Laminat zuschneiden

Die einzelnen Laminatplanken haben eine Größe von ca. 129 x 19 cm, viel zu groß für mein Gebrauch. Deswegen haben wir sie einmal in der Mitte auseinander gesägt, zudem musste auch noch die Nut und die Feder ab, um saubere Kanten zu erhalten. Geholfen hat mir dabei mein Vater, da ich vor der große Kreissäge doch Respekt hatte.

3Mit doppelseitigem Klebeband Stäbe aufkleben

Die große Frage für mich war: Hält doppelseitiges Klebeband die Stäbchen? Doch die geschnittenen Planken waren gar nicht so schwer wie gedacht. Einfach mehrere Streifen anbringen und es hält bombenfest.





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.