Mütze Berghüttenromantik


Als ich eines Herbstnachmittags auf meinem karierten Block herumkritzelte, entstand ein Muster, das dieser Mütze als Vorlage diente. Es erinnert mich an typische Norwegermuster, die ich mit Rustikalität, schneereichen Wintern und Berghütten verbinde – eine für mich verlockende und romantische Vorstellung. So kam ich schließlich dazu, diese Mütze „Berghüttenromantik“ zu nennen.

Die Anleitung kannst du auf meinem Blog oder meiner Ravelry-Seite kostenlos als PDF downloaden.

Erforderliche Fertigkeiten:
Stricken in Runden, rechte und linke Maschen, Abnahmen, zweifarbiges Stricken

Zu allen diesen Fertigkeiten gibt es jedoch auch gute Videos im Netz, sodass du dies schnell erlernen kannst.

Viel Spaß wünsche ich dir!

Mona | yetanothercraftingblog



Dieses Material benötigst du:
  • 1 Knäuel Garn in DK in Kontrastfarbe,
  • 2 Knäuel Garn in DK (~ Nadelstärke 5mm) in Hauptfarbe

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • 1 Nadelspiel oder Rundstricknadel in Stärke 4mm,
  • 1 Nadelspiel oder Rundstricknadel in Stärke 5mm,
  • 8 Maschenmarkierer,
  • Woll- oder Stopfnadel
So macht man das:

1Mütze gemäß Anleitung arbeiten

Die Anleitung zu dieser Mütze biete ich kostenlos auf meinem Blog oder auf ravelry an (Verlinkungen in der Beschreibung). Lade sie dir herunter und los gehts!





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.