Musterhaft: Backschränkchen

Musterhaft: Backschränkchen

Wer es zu Hause verspielt mag, für den ist der aufgepeppte „Moppe“ von Annablogie genau das Richtige. Tortenspitzen? Klar, kommen ja Backzutaten rein.

Idee + Anleitung: Annablogie

Fotos: Dirk Eisermann, Dorina Volkhausen



Dieses Material benötigst du:
  • Farben für Muster,
  • Grundierung und / oder weiße Farbe,
  • Holzbox,
  • nicht permanenter Sprühkleber,
  • Tortenspitze oder Schablone

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Abklebeband,
  • Farbroller,
  • Malerfolie,
  • Pinsel,
  • Radiergummi,
  • Schere
So macht man das:

1Grundierung

Bevor ihr loslegt, behandelt das Schränkchen zunächst mit farblosem Haftgrund, der unverdünnt mit
einem weichem Flachpinsel in Maierrichtung aufgetragen wird. Die Lasur ist milchig, trocknet aber farblos. Nach ca. 8 Stunden ist der Haftgrund trocken und kann entweder noch mal mit dem Haftgrund (Farbe: Naturholz) oder mit eurer Wunschfarbe gestrichen werden.

2Tortenspitze

Nachdem die Farbe gut getrocknet ist, könnt ihr die Tortenspitze positionieren und zurechtschneiden.

3Sprühkleber

Platziert nun die Tortenspitze auf Malerfolie o. ä. und besprüht sie sorgfältig mit nicht permanentem Sprühkleber.

4Aufkleben

Klebt die Spitze vorsichtig auf und glättet sie mit einem kleinen Farbroller. Das hat den Vorteil, dass die Spitze wirklich fest auf dem Holz haftet. So kann im nächsten Schritt keine Farbe darunterlaufen. Und wer ganz auf Nummer sicher gehen will, kann die Ränder der Spitze außerdem mit ausreichend Klebeband umkleben.

5Farbe

Jetzt wird es spannend: Mit einem stumpfen (Schablonier-)Pinsel wird nun die Farbe senkrecht von oben aufgetragen. Auf gar keinen Fall streichen, es reicht, wenn ihr tupft. So kann keine Farbe unter die Spitze laufen.

6Trocknen

Meist deckt eine Schicht Farbe nicht genug. Habt etwas Geduld. Sobald die Farbe durchgetrocknet ist, könnt ihr eine zweite oder dritte Schicht auftragen.

7Spitze entfernen

Ist die Farbe trocken, könnt ihr beginnen, Klebeband und Spitze abzuziehen. Möglicherweise bleiben Klebereste am Holz. Aber keine Sorge: Mit einem Radiergummi bekommt man das problemlos und schnell weg.

8Die Macherin

Anna bloggte bis vor Kurzem am liebsten aus ihrem 12-qm-WG-Zimmer – vom kreativem Wohnwahnsinn und ihren verrücktesten Ideen. Klar, dass für die 32-Jährige ein perfekter Sonntag so aussah: aufräumen und umräumen. Sonst gäbe es ja nix Neues zu berichten. Seit September wohnt Anna in ihren eigenen vier Wänden, die nun noch mehr Raum für handgemachte Ideen lassen! Ihr wollt Annas Showroom auch mal einen Besuch abstatten? Wir wissen, wie ihr da hinkommt:
www.annablogie.de





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.