Nutella Kekse Super Schnell & Easy


Es ist Sonntag am frühen Abend. Wir haben gerade gegessen und freuen uns auf einen guten Film oder einen guten Schmöker. Dazu machen wir uns noch eine Kanne leckeren Tee. Hört sich gut an, aber irgendwas fehlt noch. Klar, etwas zum Knabbern oder Knuspern. Manchmal brauche ich einfach was Süßes. Da funktionieren dann auch keine Kompromisse, wie Bananen oder Äpfel. Bevor ich jetzt also unleidlich auf der Couch herumrutsche, meinen Jieper mit Bananen oder Käse abzuspeisen versuche, schaue ich lieber mal was es für Alternativen gibt. Und siehe da, ich scheine nicht der erste Mensch mit solchen Problemen zu sein.

Besonders angetan haben es mir die Nutella Kekse. Ganz einfach soll die Zubereitung sein, aus nur drei Zutaten.

Mehr zum Rezept unter: http://www.fraumau.de



Dieses Material benötigst du:
  • 1 Ei,
  • 130 g Mehl,
  • 200 g Nutella
So macht man das:

1Zutaten

Je nach Gefühl und Bedarf muss man etwas mehr Mehl hinzugeben, damit die Konsistenz des Teiges stimmt. Oder aber man lässt die Kekse etwas länger backen, dann werden sie auch fester.

2Vermengen

Alle drei Zutaten kommen in eine Schüssel und werden so lange verrührt, bis eine homogene Masse entsteht. Diese kann man dann wie einen normalen Teig kneten. Aber Vorsicht, nicht zu lange kneten, da der Teig sonst zu weich wird (Nutella schmilzt).

3Formen

Aus dem Teig dann Kekse formen und auf ein Backblech legen. Die Kekse für circa 15 Minuten bei 175C° in den Backofen schieben. Man kann zwischendurch mit einer Gabel mal antesten wie weich sie noch sind und die Backzeit gegebenenfalls verlängern. Danach auf einem Kuchengitter abkühlen lassen, oder auch schon die weichen Kekse mampfen.





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.