Ohrringständer

Ohrringständer

Heute wurde aus einem Bilderrahmen und einem Stück Draht ein Ohrringständer. Das Suchen nach den kleinen Schmuckstücken hat nun ein Ende und sie werden nun nicht mehr vernachlässigt, weil sich die größeren Ohrringe in den Vordergrund schieben.

Wie man sieht ist die Herstellung relativ einfach:

1. Man benötigt einen Bilderrahmen, etwas Draht (Maschendraht), Farben und Decopatchzubehör.

2. Den Bilderrahmen habe ich mit dem Dekopatchpapier beklebt, den Draht zugeschnitten und mit weißem Lack besprüht und ein Vögelchen aus Holz grün angemalt.

3. Den Draht habe ich in die Aussparung auf der Rückseite des Bilderrahmens gedrückt -so hält es schon ganz gut. Vorsichtshalber habe ich noch ordentlich Heißkleber drauf getan. Sicher ist sicher! Und den Piepmatz, der den Rahmen noch etwas dekorativer macht, habe ich ebenfalls mit der Heißklebepistole befestigt.

4. So sieht der Ohrringständer fertig aus! Viele meiner Lieblingsstücke können nun nicht mehr übersehen werden.



Dieses Material benötigst du:
  • Acrylfarbe,
  • Bilderrahmen,
  • Decopatchpapier,
  • Draht

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Heißklebepistole,
  • Kleber,
  • Papier,
  • Pinsel,
  • Zange




Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.