Ombre Easter Eggs


Zarter Farbverlauf nicht nur für Fingernägel, Shirts und Accessoires, sondern eben auch für Ostereier! Gleiches Recht für alle ;-)

So wird’s gemacht:

3 Päckchen Färbe-Tabletten kaufen, davon nur Violett, Blau und Rot entnehmen. Nachdem die Eier hart gekocht sind (10 Minuten reichen), 12 Eier in das vorbereitete Farbbad (einfach wie es auf der Packung steht – nur mit der dreifachen Menge) legen und nach und nach einzeln wieder entnehmen.

Das hellste Ei war hier ca. 20 Sekunden im Farbbad, das dunkelste ca. 15 Minuten.

Hier noch ein paar heiße Tipps für’s Eier kochen:

  • die Eier vor dem Kochen kurz unter warmes Wasser halten, dass der Temperaturunterschied nicht so krass ist, wie direkt aus dem Kühlschrank und rein in den Topf.
  • ein Schuss Essig im Kochwasser lässt die Eier nicht auslaufen.
  • die Eier 2x (!!) anpieksen.


Diese Werkzeuge brauchst du:
  • eier,
  • Essig,
  • Ostereierfarbe,
  • Wasser




Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.