Osterbrunch: Hase und Möhrchen häkeln


Die niedlichen Eierwärmer kannst Du ganz einfach selbst häkeln. Die Anleitung ist Schritt für Schritt bebildert und selbst für Anfänger ein Kinderspiel :-) Alle Bilder dazu findet Ihr auf mohntage | DIY http://mohntage.com/2016/03/17/d-ei-y-zu-ostern-hase-und-moehrchen-haekeln/

 

 



Dieses Material benötigst du:
  • Wolle

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • 1 Häkelnadel 3.5,
  • dicke Stopfnadel
So macht man das:

1Fadenring

Schlagt einen Fadenring mit 5 festen Maschen an.

2In Runden häkeln

1. Runde: in jede Maschen 2 Maschen
2. Runde: in jede zweite Masche 2 Maschen
3. Runde: in jede dritte Masche 2 Maschen
4.-9. Runde: in jede Masche 1 Masche

3Ohren und Möhrengrün häkeln

Für die Ohren schlagt Ihr 8 LM (Luftmaschen) in der helleren Farbe an und hälkelt eine Rückrunde. Schließt am unteren Ende mit einer Kettmasche und häkelt dann mit dem dunkleren Garn 2 Runden um den weißen Teil herum. Achtet darauf, dass Ihr am oberen Rand 2x in jeweils 1 Masche 2 FM häkelt. So erhalten die Ohren eine schöne runde Form. Ihr schließt wieder mit einer Kettmasche.

Für das Möhrengrün schlagt Ihr 11 LM an, häkelt eine Rückrunde und schließt mit einer Kettmasche. Aus dieser Kettmasche häkelt Ihr wieder 11 LM und strickt zurück zum Anfang. Das Ganzte wiederholt Ihr noch mindestens 3x. Wenn Ihr mit dem Aussehen des Möhrengrüns zufrieden seit, schließt Ihr mit einer Kettmasche ab.

4Alles vernähen und fertig :)

Näht Ohren und Möhrengrün jeweils mit den Überschussfäden an den Eierwärmern fest.





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.