Papierfedern

Papierfedern

Ein wenig sommerliche Leichtigkeit für Zuhause, oder für den Garten darf zu dieser Jahreszeit nicht fehlen. Mit etwas Papier und Wasserfarbe habe ich deshalb eine Federgirlande gebastelt.

Und so wird’s gemacht:
1. Verdünnt die Wasserfarbe mit sehr viel Wasser und spritzt und malt sie auf das Papier. Dreht das Blatt, sodass die Farben ineinander laufen.
2. Legt ein Küchenpapier auf, damit das Wasser vom Papier gesaugt wird.
3. Zeichnet eine Federschablone, übertragt diese auf die Rückseite des Blattes und schneidet sie aus.
4. Faltet die „Feder“ in der Mitte und schneidet die Enden ein. Passt auf, dass ihr nicht zu viel einschneidet.

Noch mehr DIY Ideen findet Ihr auf meinem Blog dekotopia.net



Dieses Material benötigst du:
  • Draht,
  • Papier,
  • Wasserfarbe

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Bleistift,
  • Pinsel,
  • Schere




Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.