Persönliche Fußmatte – für mich eine Wolke


Heute möchte ich euch zeigen, wie ihr aus einer einfachen Kokosmatte ganz einfach eure persönliche Lieblingsfußmatte machen könnt.

Die komplette Anleitung findet ihr auch auf meinem Blog unter http://muckelfuchs.blogspot.de/2015/06/eine-wolke-vor-der-tur.html

 

Ich freu mich auf euch!

Liebste GrüßeHannah



Dieses Material benötigst du:
  • Kokosmatte,
  • Lack

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Kreide,
  • Pinsel,
  • Teppichmesser / Cutter
So macht man das:

1Aufzeichnen

Man nehme die Fußmatte drehe sie um und zeiche sich auf die Rückseite die gewünschten Umrisse - achtung: spiegelverkehrt!
Ich habe hierzu Kreide genommen, die ist auf dem schwarzen Unterkrund gut zu erkennen und man bekommt sie auch einfach wieder ab.

2Ausschneiden

Nun gehts an die Schnippelei. Am besten eignet sich ein Teppichmesser / Cutter. Und natürlich habe ich das nicht auf dem Tisch gemacht, sondern draußen. Erstens sollte man keine Unterlage nutzen, in der Schnitte und Kratzer ärgerlich wären und zweitens krümelt diese Geschichte ganz ungemein!

3Konturen nachpinseln

Den richtigen Schliff bekommt sie erst durch die weiße Umrandung.
Also Lack rausgesucht (für innen und außen geeignet) und den Pinsel geschwungen.
Die Farbe habe ich nicht nur oben, sonder auch einmal am ganzen Rand entlang aufgetrageb, da sie so - zumindest habe ich mir das so überlegt - auch gleich noch ein bisschen die Fasern zusammenhält.

Trocknen lassen - fertig :)





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.