Picknick(-Decken-)Tasche


Diese Tasche ist ein echter Raumwunder und das, obwohl sie gar keine Tasche ist. Mit Druckknöpfen kann diese Picknickdecke sie so gefaltet werden, dass sie als praktische Tasche dienen kann. Ideal für einen Parkbesuch in der Mittagspause! Die Decke kann auch als Krabbeldecke verwendet werden, wenn man das Wachstuch austauscht.

Mehr Details und eine ganze Reihe an zusätzlichen Informationen zur Verarbeitung von Wachstuch gibt es hier:

http://www.filzprinzessin.com/kleidermotte/selbstgemachtes/picknickdecke/



Dieses Material benötigst du:
  • Fleecedecke,
  • Gurtband,
  • KAM Snaps,
  • Schrägband,
  • Wachstuch

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • KAM Snaps Zange,
  • Klammern,
  • Maßband,
  • Nähmaschine,
  • Schere
So macht man das:

1Zuschnitt

Sucht euch eine Form aus, die euch gefällt. Sie sollte nur symmetrisch sein.

2Fleece zuschneiden

Damit beide Teile perfekt aufeinander passen, das Wachstuch als Schablone verwenden.

3Schrägband + Gurte

Ich habe beide Stofflagen in Schrägband eingefasst und anschließend markiert, wo die Gurte langlaufen sollen.

4Druckknöpfe

Die Stellen, als denen ich Druckknöpfe haben wollte, habe ich erstmal mit Klammern getestet.
Diese Anleitung ist sehr simpel gehalten. Eine Anleitung, geeignet für Nähanfänger, gibt es auf meiner Seite.





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.