Pinnwand aus Topfuntersetzern


Dieser Post enthält alles, was mich glücklich macht. Upcycling, Recycling, Acrylfarbe und Ikea-Produkte. Okay, es gibt noch ein paar mehr Dinge, die mich glücklich machen. Aber das alles ist schonmal ein guter Anfang.

Was ihr braucht:

2mal HEAT von Ikea, das sind diese Korkuntersetzer à 1,99€
Acrylfarbe
einen alten Kalender oder sonstige schöne Motive aus Papier
Posterstrips von Tesa
Pinsel, Unterlage zum Mischen und Spatel
Schere

Ich habe unseren Küchenkalender vom letzten Jahr verwendet und mir daraus die sechs schönsten Motive rausgesucht (um später an der Wand festzustellen, dass ich nur für 4 Verwendung gefunden habe) und einen Korkuntersetzer als Schablone verwendet. Auf den Kork kann man dann später pinnen und auf das Papier Post-its befestigen. Super durchdacht mein Konzept. ;)
Dann mischt ihr die Acrylfarbe und bemalt eine Seite der Korkuntersetzer damit. Die Farbe sickert etwas ein und wenn sie getrocknet ist, sieht man immer noch schön die Korkstruktur.
Dann könnt ihr euch eine Anordnung überlegen, in der ihr das alles an die Wand klebt. Und fertig ist eure neue Pinnwand! Ich bin ganz begeistert vom Ergebnis und super glücklich, dass ich so noch die wunderschönen Motiven aus dem letzten Jahr weiterverwerten konnte.

Auf meinem Blog Tschessilicious findet ihr den ausführlichen Beitrag (mit vielen, vielen Bilder) und ganz viele weitere tolle DIY Ideen. Schaut doch mal vorbei!



Dieses Material benötigst du:
  • Korkuntersetzer,
  • Pins

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Pinsel. Schere




Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.