Pulli mit Perlmuster-Ecken

Pulli mit Perlmuster-Ecken

Lässig, bequem, sportlich – so wirkt dieser Pulli aus dem Baumwollgarn Schachenmayr Catania. Wer genau hinschaut, entdeckt so manches dekorative Elemet. So zum Beispiel die im Rechts-Links-Muster an der Seitennaht ansetzenden Keile, die am Halsausschnitt wiederholt werden. Ein zwangloses und dennoch modisches Kleidungsstück!

Größe: XS / S / M / L / XL

Die Angaben für die einzelnen Größen stehen von der kleinsten bis zur größten Größe hintereinander, jeweils durch Schrägstriche getrennt. Steht nur eine Angabe, gilt diese für alle Größen.

Designer: Schachenmayr Design Team

Das PDF mit der Anleitung zum Download findest du auf dieser Seite.

Copyright 2015 Coats PLC – http://www.schachenmayr.com
Unsere Modelle, Bilder und Zeichnungen sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung, die über die private Nutzung hinausgeht, ist ohne unsere Zustimmung nicht zulässig.



Dieses Material benötigst du:
  • Schachenmayr Catania 500/550/550/650/650 g fango Fb 00387

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • je 1 Milward Rundstricknadel 3 mm 40 cm und 60 cm lang,
  • Wollsticknadel ohne Spitze
So macht man das:

1Bündchenmuster

Hinreihen: 2 Maschen rechts, 2 Maschen links im Wechsel stricken.
Rückreihen: die Maschen stricken wie sie erscheinen.

2Glatt rechts

Hinreihen: alle Maschen rechts stricken.
Rückreihen: alle Maschen links stricken.

3Seitliches Perlmuster

In Hin- und Rückreihen gemäß Strickschrift 1 (links und rechts) arbeiten. Dabei wie gezeichnet den Rapport links und rechts je 1x arbeiten, dabei die 1.-26. Reihe 1x arbeiten, dann noch 3x die 3.-26. Reihe wiederholen.

4Perlmuster-Dreieck

In Hin- und Rückreihen gemäß Strickschrift 2 arbeiten. Wie gezeichnet den Rapport mittig 1x arbeiten, dabei die 1.-16. Reihe 1x stricken.

5Maschenprobe

25 Maschen und 32 Reihen = 10 x 10 cm, im Perlmuster gearbeitet.

6Rückenteil

118/126/138/146/158 Maschen anschlagen und im Bündchenmuster stricken, dabei die 1. Reihe = Rückreihe mit 2 Maschen links beginnen und mit 2 Maschen links beenden.

Nach 4 cm = 13 Reihen in Glatt rechts weiterarbeiten. Dabei in der 1. Reihe 1/3/1/3/1 Masche zunehmen = 119/129/139/149/159 Maschen. Nun die Rundung für das verlängerte Rückenteile wie folgt stricken: beidseitig die äußeren 30 Maschen stilllegen und zuerst über die mittleren 59/69/79/89/99 Maschen glatt rechts stricken, dann in jeder 2. Reihe beidseitig 5x 4 Maschen und 2x 5 Maschen mehr abstricken = 119/129/139/149/159 Maschen.

Nun beidseitig die Randmaschen mit einem Kontrastfaden markieren und über alle Maschen glatt rechts weiterarbeiten. Nach 2 cm = 6 Reihen ab Markierung mit dem seitlichen Perlmuster gemäß Strickschrift 1 beginnen.

Dabei die Reihe wie folgt einteilen: 21 Maschen im seitlichen Perlmuster (rechts) am Reihenbeginn stricken, die mittleren 77/87/97/107/117 Maschen glatt rechts arbeiten und die 21 Maschen am Reihenende im seitlichen Perlmuster (links) arbeiten.

Auf jeder Seite entstehen so 4 seitliche Perlmusterecken, deren Spitzen zur Pullovermitte zeigen.
Nach 34 cm = 108 Reihen ab der Markierung für die Armausschnitte beidseitig die Randmaschen erneut mit einem Kontrastfaden markieren und über alle Maschen glatt rechts weiterarbeiten. Nach 54/56/56/58/58 cm = 174/180/180/186/186 Reihen ab der ersten Markierung am Bündchen für die Schulterschrägungen beidseitig in jeder 2. Reihe 3x 10/4x 10/2x 10/3x 10/3x 11 Maschen und 1x 7/1x 0/2x 11/1x 15/1x 14 Maschen abketten.

Gleichzeitig für den Halsausschnitt die mittleren 21/21/21/25/25 Maschen abketten und beide Seiten getrennt beenden.

Für die Halsausschnittrundung in jeder 2. Reihe 1x 7/1x 8/1x 9/1x 9/1x 11 Maschen und 1x 5/1x 6/1x 8 /1x 8/1x 9 Maschen abketten.

Nach 57/59/59/61/61 cm Höhe ab der unteren Markierung die Seite beenden.

Die 2. Seite gegengleich beenden.

7Vorderteil

Wie Rückenteil beginnen. Nach 4 cm im Bündchenmuster die Randmaschen mit einem Kontrastfaden markieren. In Glatt rechts weiterarbeiten, dabei in der 1. Reihe 1/3/ 1/3/1 Maschen zunehmen und die verkürzende Rundung wie folgt arbeiten: die mittleren 109/119/129/139/149 Maschen und die 5 Maschen auf der linken Seite stilllegen. Nun über die ersten 5 Maschen der Nadel 2 Reihen stricken, dann links davon in jeder 2. Reihe 1x 5 Maschen und 5x 4 Maschen mehr abstricken = 30 Maschen.

Gleichzeitig nach 2 cm = 6 Reihen ab Markierung mit dem seitlichen Perlmuster rechts beginnen.

Über den 5 Maschen der linken Seite gegengleich arbeiten.

Dann über alle 119/129/139/149/159 Maschen weiterarbeiten, mustergemäß im seitlichen Perlmuster rechts und links, über den mittleren Maschen glatt rechts.

Nach 34 cm = 108 Reihen ab der unteren Markierung, für die Armausschnitte beidseitig die Randmaschen mit einem Kontrastfaden markieren. Dann über alle Maschen glatt rechts weiterarbeiten.

Nach 43/45/45/47/47 cm = 138/144/144/150/150 Reihen ab der ersten Markierung glatt rechts stricken, dabei mittig das Perlmuster-Dreieck gemäß Strickschrift 2 arbeiten.

Nach 48/50/50/52/52 cm = 154/160/160/166/166 Reihen ab der unteren Markierung für den Halsausschnitt die mittleren 19/21/23/25/27 Maschen abketten und beide Seiten getrennt beenden. Für die Halsausschnittrundung in jeder 2. Reihe noch 1x 4/1x 4/1x 4/1x 4/1x 5 Maschen, 2x 3/2x 3/2x 3/2x 3/2x 3 Maschen, 2x 1/2x 1/2x 2/3x 2/3x 2 Maschen und in jeder 4. Reihe noch 1x 1/2x 1/2x 1/1x 1/1x 1 Masche abketten. Gleichzeitig nach 54/56/56/58/58 cm = 174/180/ 180/186/186 Reihen ab der untersten Markierung die Abnahmen für die Schulter wie beim Rückenteil arbeiten. Nach 57/59/59/61/61 cm Höhe ab der unteren Markierung die Seite beenden.

Die 2. Seite gegengleich beenden.

8Ärmel

50/54/62/66/66 Maschen anschlagen und im Bündchenmuster stricken, dabei die 1. Reihe = Rückreihe mit 2 Maschen links beginnen und mit 2 Maschen links beenden. Nach 4 cm = 13 Reihen in Glatt rechts weiterarbeiten, dabei in der 1. Reihe 2/3/0/1/1 Maschen zunehmen.

Nach 22/23/23/25/25 cm = 68/74/74/80/80 Rei- hen ab Bündchenmuster für die Ärmelschrägung beidseitig immer nach den ersten 2 Maschen und vor den letzten 2 Maschen in jeder 4. Reihe 9x 1 Masche und in jeder 2. Reihe 15x 1 Masche zunehmen.

Nach 43/44/44/46/46 cm = 138/140/140/146/146 Reihen ab Bündchen alle Maschen locker abketten.

Den 2. Ärmel genauso stricken.

9Halsausschnittblende

142/146/150/154/158 Maschen anschlagen und im Bündchenmuster stricken, dabei die 1. Reihe = Rückreihe mit 2 Maschen links beginnen und mit 2 Maschen links beenden.

Nach 4 cm eine Hinreihe rechts stricken und mit einer Kontrastfarbe noch einige Reihen glatt rechts stricken. Diese Reihen muss man bügeln, sie werden beim Annähen der Blende wieder aufgetrennt, es bleibt nur die Grundfarbe.

10Fertigstellen

Die Schulter-, Seiten- und Ärmelnähte schließen. Die Ärmel einsetzen.

Die Halsausschnittblende Masche für Masche mit Rückstichen auf der rechten Seite an den Halsausschnitt nähen.





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.