Schlafbrille

Schlafbrille

Mit dieser hübschen Schlafbrille aus FreeSpirit Stoffen sind erholsame Stunden kein Problem mehr. Die Schlafbrille eignet sich auch als Anfänger-Projekt und ist an einem Abend schnell genäht.

Designer: FreeSpirit

Copyright © 2015 Coats PLC



Dieses Material benötigst du:
  • ca. 35 cm Gummiband 5 mm breit,
  • ca. 50 cm Rüschenband (farblich passend),
  • Coats Cotton 50 (farblich passend),
  • Stoffreste von FreeSpirit ca. 25 x 30 cm für die Brille (Vorder- und Rückseite) und ca. 4 x 85 cm für das Band um den Kopf ca. 20 x 20 cm,
  • Vlies H630 von Freudenberg

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Maßband,
  • Milward: Nähschere,
  • Stecknadeln
So macht man das:

1Schnitt Schlafbrille (Achtung Schnitt ohne Nahtzugabe!)

2...

Vlieseinlage laut Herstellerangaben jeweils auf die Stoffrückseite bügeln. Tipp: Beim Volumenvlies immer die Nahtzugabe aussparen.

3...

Schnitt auf Stoff übertragen, Nahtzugabe einzeichnen und zuschneiden.

4...

Für das Kopfband den Zuschnitt rechts auf rechts zusammennähen, wenden, das Gummiband je nach Kopfumfang (zzgl. Nahtzugabe) zuschneiden und einziehen.
Mit Stecknadeln fixieren.

5...

Rüschenband auf die rechte Seite der Vorderseite stecken und schmalkantig entlang des Brillenschnittes aufnähen (Achtung Nahtzugabe bedenken).

6...

Vorder- und Rückseite rechts auf rechts legen und so feststecken, dass das Rüschenband nach innen liegt. Das Kopfband an den markierten Stellen feststecken, es liegt ebenfalls innen. Rundum bis auf eine kleine Wendeöffnung zusammennähen. Brille wenden und Wendeöffnung von Hand schließen.





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.