Schnipselfilm – selber machen

  • 05.04.2012 von 7oaks
  • Kategorien ,
  • Fähigkeiten: Einfach
  • Kosten: Kostenlos
  • Dauer: etwa 3 Stunden
  • Stichwörter: , ,
Schnipselfilm - selber machen

Ein Schnipselfilm lässt sich leicht selber machen – mit ein paar ausgeschnittenen Bildern und einer digitalen Kamera.



Dieses Material benötigst du:
  • alles was dir in die Finger kommt,
  • Papier

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • digitale Kamera,
  • einfaches Filmprogramm (z.B. Windows Live Movie Maker - ist bei Windows 7 schon dabei),
  • Stativ
So macht man das:

1Figuren und kleine Geschichte erfinden

Ein paar Figuren ausschneiden oder malen. In meinem Fall stammen sie von meinen Kinderbildern von früher. Eine kleine Bewegungsfolge ausdenken. Auf einem Papierbogen auslegen.

2Kamera installieren

Am besten mit Stativ die Kamera aufstellen, die Spielfläche ggf. mit ein oder zwei Schribtischlampern anleuchten.

3Figuren bewegen und fotografieren

Die Figuren immer ein Stückchen bewegen und ein Foto machen. Das Ruckelige erhört den Charme.

4Fotos hochladen

Die Fotos können bei Windows Live Movie Maker (oder ähnlichem Programm) zusammen hochgeladen werden. Dann kannst du sie noch sortieren, evtl. einzelne entfernen. Und dann bei einzelnen die Zeiten einstellen. Bei meinen Filmen dauern die Bildabschnitte zwischen 0,3 und 5 Sekunden. Evtl. Musik unterlegen (Achtung Urheberrechte!) und das Ganze evtl. auf youtube hochladen. Freunden schicken. Freuen. :-)





2 Kommentare
  1. eine super Idee! Das würde meinen Kids in der Kita auch gefallen :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.