Schwarz in schwarz: Neues Handy, neue Hülle


Wer ein neues Handy hat, braucht auch eine neue Handyhülle. Da habe ich das regnerische Wochenende doch genutzt um mir eine aus Lederresten zu nähen.  Mir schwebte eine schlichte Hülle aus Leder vor, eine Hülle ohne großen Schnickschnack im Umschlag-Stil. Also Handy abgemessen, ein paar Testhüllen aus Papier gebastelt und schließlich Schnittmuster angefertigt. Das steht euch natürlich auf monochrome zur freien Nutzung zur Verfügung.

Folgende Materialien solltet ihr euch ebenfalls besorgen:

  • (Kunst-)Lederreste in der Farbe eurer Wahl
  • Schere, Garn, Ledernadel, Lineal, Buntstift (oder Kreide) und natürlich eine Nähmaschine

Die fertige Vorlage könnt ihr euch auf monochrome runterladen und ausdruckenIhr findet in dem Blogbeitrag auch alle detaillierten Schritte inkl. Fotos. Ich freue mich auf euch!

 

 

 






Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.