Seifenblasen-Shirt

Seifenblasen-Shirt

Entgegen den ganzen Dip-Dye-Trends kommt hier jetzt eine andere Möglichkeit seine T-Shirts hübsch zu machen. Ich hatte da noch so ein graues langweiliges Top rumliegen, das jetzt ein bisschen Farbe bekommen hat.
Die Technik ist sehr einfach und erstaunlich schnell zu machen.
Viel Spaß!

lici

http://lysmdesign.blogspot.com



Dieses Material benötigst du:
  • T-Shirt oder sonstige Bekleidung in einer hellen Farbe

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Gummiband,
  • Isopropyl-Alkohol,
  • Permanentmarker in verschiedenen Farben,
  • Spritze oder Pipette,
  • Trinkglas,
  • Unterlage
So macht man das:

1Stoff spannen

Lege den Stoff über das Glas und befestige ihn mit einem Gummiband.

2Punkte

Malt mit den Permanentmarkern Punkte in auf einer Kreisbahn angeordnet.

3Alkohol dazu:

Jetzt wird der Alkohol mit Hilfe einer Pipette oder Spritze in die Mitte der Punkte gegeben, so lange, wie man den Kreis hinterher groß haben möchte. Achtung: Je heller die Farben, desto weniger kann davon hinterher zu sehen sein! Am besten vorher einmal ausprobieren...

4Trocknen lassen

Ich habe die einzelnen "Seifenblasen" immer ein wenig antrocknen lassen, bevor ich die nächste in Angriff genommen habe. Die noch feuchte Alkohol-Farbmixtur kann sonst bei Falten auch andere Teile des Stoffes einfärben... Ich habe unten noch einen Seifenblasen-puste-dings draufgemalt, muss man aber nicht machen...





Ein Kommentar
  1. Hi, finde das seifenblasenshirt super aber hält das auch einen waschgang und funktioniert es auch mit Textilstieften? Danke und Gruß

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.