Selfmade Ohrringe

  • 18.10.2015 von POTTZBLITZ
  • Kategorien ,
  • Fähigkeiten: Sehr einfach
  • Kosten:
  • Dauer: eine Stunde
  • Stichwörter:

Bei einer guten Freundin haben wir vor einiger Zeit einen wunderschönen Steckerohrring gesehen, den wir unbedingt haben wollten. Mit ein wenig – übriggebliebenen – Efaplast  Kleber, Nagellack und Standart-Ohrsteckern haben wir uns diese Stecker nun nachgebastelt. Zur Info: Die Efaplast-Reste sind übrigens von dem spitzen Ringschalen-DIY übrig geblieben.

Zunächst haben wir ein zwei Euro großes Stück flach ausgerollt (rund 1-2mm). Mit einem scharfen Messer haben wir dann die gewünschte Form ausgeschnitten und mit der flachen Kante leichte Kerben in die Efaplastmasse gestrichen. Die Formen haben wir einen Tag lang trocknen lassen und am darauffolgenden Tag lackiert. Man kann es kaum glauben, aber diese schrägen Farben hatten wir auch mal auf den Nägeln. Jetzt nur noch die Ohrstecker aufkleben und schon waren unsere DIY-Ohrstecker fertig.

Diese und weitere DIYs erhaltet ihr auf unserem Blog: http://pottz-blitz.blogspot.de






Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.