Sollte eigentlich ein Adventskranz werden ….


wurde dann aber ein Wandkranz.

Ich war ein wenig im Verzug mit meiner Advents-Deko-Aktion in diesem Jahr und hatte auch keine Zeit, noch was zu kaufen. Da ich ja ohnehin ein großer Fan von Re- und Upcycling bin, habe ich einen Rundgang durch Haus, Garage und alle Schränke gemacht und nach etwas gesucht, aus dem ich schnell noch einen Adventskranz machen könnte.

Das Ergebnis war zwar kein Adventskranz, aber eine schöne Ganzjahres-Deko für die Wand.

Als Aufhänger bot sich ein altes Geweih an, welches ich vorher bereits weiß lackiert hatte. Das sollte zwar ursprünglich für was anderes herhalten, aber so gefällt es mir auch sehr gut.

 



Dieses Material benötigst du:
  • Befestigungsreifen einer Radkappe (am Straßenrand gefunden und mitgenommen),
  • ein Rest Spitze,
  • eine alte "Schwimmnudel" mit Loch (übrig geblieben vom letzten Strandurlaub),
  • Federn,
  • Kapseln von Baumwollblüten,
  • Packseil,
  • Perlen,
  • Zierknöpfe

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Cutter,
  • Garn,
  • Heißklebepistole,
  • Klebeband,
  • Schere,
  • Stecknadeln
So macht man das:

1...





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.