Strauraum(Tasche) aus Rolltuch für Strand und Mee(h)r…

Strauraum(Tasche) aus Rolltuch für Strand und Mee(h)r...

Taschen gibts ja wie Sand am Meer…weil ich selbst eine große Tasche für den Strand oder zum Einkaufen brauchte, die außergewohnlich ist, in die viel rein passt und viel aushält, hab ich diese und weitere Taschen aus Rolltuch genäht. (Mehr Bilder zur Machart auf tagestasche.de)



Dieses Material benötigst du:
  • Baumwollstoff,
  • Nähgarn,
  • Nahtband,
  • Reißverschluß,
  • Rolltuch,
  • Stoffmalfarbe

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Modelwalzen,
  • Nähmaschine
So macht man das:

1Machart

Als Stoff nutze ich Rolltücher. Sie stecken voller Geschichten, denn sie haben schon eine Menge "durchgemacht". Früher wurden sie zum Plätten der Wäsche in einer großen mechanischen Wäschemangel benutzt. Heute sind sie nur noch antiquarisch zu erhalten. Sie sind ziemlich strapazierfähig.

Zum Bedrucken braucht man Stoffmalfarbe und Modelwalzen
Die nutzte man früher - anstatt bunter Tapete - zur Wanddekoration. Aber auch Stoffe kann man damit bedrucken. Meine Model sind "Fundstücke" aus Antiquariaten oder vom Flohmarkt.

Ganz einfach ist das "kleckslose" Bedrucken nicht, aber wenn man es geschafft hat, lässt sich ganz einfach daraus eine große Tasche nähen, da die Rolltücher große Stoffbahnen sind.





3 Kommentare
  1. Ich habe sie gemacht. Zwei Stück davon. Sind nicht gaaaannz so schön, aber auch schön ;-)

  2. Super tolle Idee. Ich habe sogar noch einen alten Holzstempel für Textildruck mit meinem Lieblingsmotiv – Paisley. Da könnte ich mein altes Rolltuch doch auch glatt umfunktionieren…

  3. Ja, davon habe ich auch noch ganz viel Zuhause! Und das mit dem Bedrucken ist echt ne tolle Idee!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.