Süße Konfettikugeln oder auch Pinata Kügelchen von den [Foodistas]

Süße Konfettikugeln oder auch Pinata Kügelchen von den [Foodistas]

Süße Konfettikugeln umhüllt mit weißer Schokolade, süßem Konfetti und gefüllt mit einer kleinen Überraschung…
Mein Beitrag zur fünften Jahreszeit.

http://foodistas.de/suesse-konfettikugeln/

 

Sollten euch die [Foodistas] gefallen und möchtet ihr immer auf dem Laufenden gehalten werden, dann lasst doch gerne ein Däumchen da.

https://www.facebook.com/foodistas.de

 


So macht man das:

1Zubereitung

1. Mehl, Butter, Zucker, Ei und den Vanillezucker in eine Schüssel geben und alles miteinander verkneten, bis ein glatter Teig entsteht.
2. Die Pinata-Form gut einfetten und mit Mehl bestäuben.
3. Aus dem Teig kleine Kugeln formen und diese auf den gewölbten Bogen der Form drücken. Nun mithilfe der Form formen, so dass die Wölbungen komplett mit Teig bedeckt sind. Die Form wieder abnehmen.
4. Jetzt die Form (nur die untere Hälfte) in den auf 180 Grad (Ober- und Unterhitze) vorgeheizten Backofen geben und etwa 10 Minuten backen.
5. Die Form aus dem Backofen nehmen und die Halbkugeln abkühlen lassen. Vorsicht beim Lösen der Halbkugeln, diese brechen sehr schnell!
6. Die Kuvertüre hacken und über dem Wasserbad schmelzen.
7. Eine Halbkugel mit Smarties füllen und am Rand mit geschmolzener Schokolade bestreichen. Sofort die zweite Hälfte andrücken und die Kugel trocknen lassen.
8. Das Dekor Konfetti in eine Schüssel geben. Die Mürbeteig Kugeln mit weißer Kuvertüre bestreichen und in der Schüssel mit dem Konfetti solange wälzen, bis sie komplett mit dem Konfetti bedeckt sind. Die fertig verzierten Kugeln gut trocknen lassen.

2Zutaten

Zutaten für 12 Konfetti-Kugeln:

250 g Weizenmehl
125 g Butter (zimmerwarm)
70 g Zucker
1 Ei (Gr. M)
1 Päckchen Vanillezucker
250 g weiße Kuvertüre
100 g Dekor Konfetti
1 Packung Smarties





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.