Süße Pause: Fluffiger Käsekuchen mit Cranberries


In meinem Leben gehe ich hauptsächlich meinen Gefühlen und Gelüsten nach. Schreit mein Körper “Ich will Schoki”, bekommt er Schoki. Und gestern Abend hat er definitiv nach Käsekuchen geschrien. Da hilft nur eins: Sich an den Herd stellen und eine besonders cremige fluffige Variante backen, die die Lust befriedigt.

Zeitaufwand: etwa 2 Stunden inkl. Abkühlzeit
Die Zutatenliste:

  • Für den Kekskrümelteig: 200 g Vollkorn-Butterkekse, 70 g weiche Butter
  • Für die Käsekuchenfüllung: 400 g Frischkäse (light), 600 g Magerquark, 200 g Zucker, 1 Vanilleschote, 4 Eier, 2 EL Mehl, 50 ml Milch
  • Für den Überzug: 500 g frische (oder getrocknete) Cranberries, Zucker, Kokosraspeln

Das komplette Rezept findet ihr hier auf monochrome: http://monochrome-diy.de/wordpress/2014/11/12/suesse-pause-fluffiger-kaesekuchen-mit-cranberries/






Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.