Süße Putzlappen

Süße Putzlappen

Ich liebe Cupcakes und diese kleinen bunten Dinger, die ich in einem Video von Crafts, homeschooling and more mit Babysocken gesehen hatte, haben mich restlos überzeugt. Eine tolle Idee für die unterschiedlichsten Anlässe. Es können flauschige Socken, kleine Gästehandtücher oder  sogar Mikrofaserputzlappen verwendet werden. Alle Teile werden aufgerollt, eventuell mit einem kleinen Gummiband fixiert und in bunte Cupcake-Förmchen gesteckt. Diese kann  man entweder kaufen oder selbst in der gewünschten Farbe herstellen. Ich habe die kleine Vorlage aus einem meiner älteren Posts verwendet, diese allerdings noch einmal verkürzt, damit die gewickelten Socken nicht zu weit auseinander fallen. Den Cupcake für das rote Gästetuch habe ich mit dem Rand einer Tortenspitze verziert. Die schwarz-weißen Cupcakes sind jeweils mit Mikrofaser-Putzlappen gefüllt. Es gibt sie für kleines Geld in jedem Drogeriemarkt.

In die Mitte des gerollten Cupcakes steckt man weitere Dekoteile als Topping. Dazu eignen sich eingwickelte Schoko-Pralinen, Lipppenstifet, Mini-Duschgel oder kleine Stecker – im Beispiel oben links ein doppelt ausgeschnittenes Herz, in dessen Mitte ein kleiner Draht geklebt wurde. Auf der rechten Seite habe ich die gleichen Cupcakes einmal mit anderen Gaben gefüllt. Gemeinsam mit dem Paar Socken habe ich ein Tütchen mit einer Gesichtsmaske aufgerollt. Das rote Gästetuch wurde um eine Spitztüte mit Badesalz gewickelt und der gelbe Cupcake enthält statt des Bonbons nun ein Duschgel. Will man die Cupcakes verschenken, kann man sie noch mit einem kleinen Gruß versehen. Für Gastgeschenke und als Platzhalter auf einem hübsch gedeckten Tisch eignen sie sich natürlich auch. Je bunter die Tücher oder Lappen, desto fröhlicher wirkt die Dekoration mit diesen Cupcakes. Genau so spannend wäre ein Ton-in-Ton-Arrangement. Die Vorlage gibt es bei http://www.bastelesel.de/suesse-putzlappen/






Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.