Tapestry Crochet Teekannenwärmer


Wer gern und viel häkelt, kommt ja zur Zeit an tapestry crochet kaum vorbei. Ich wollte das gern auch einmal ausprobieren, da man damit ja ähnlich wie beim „Malen nach Zahlen“ auch nahezu jedes Muster oder Form häkeln kann (aber ohne das lästige Aneinandernähen vieler kleiner Einzelteile). Ich habe mich bei meinem ersten tapestry crochet Versuch für ein kleines Projekt entschieden:

  • mit nur 2 Farben (Fäden)
  • nicht all zu groß
  • und passend für die kühler werdende Jahreszeit

…. ein Teekannen-Wärmer …  (oder eher Kaffekannen-Wärmer)

Ein kurze Zusammenfassung der Anleitung gibts hier schon mal. Etwas mehr Details und die wichtigstens Tipps und Tricks beim tapestry Häkeln findet ihr auf meinem Blog:

ewigkind.de



Dieses Material benötigst du:
  • Knopf,
  • Wolle

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Häkelnadel,
  • Nähnadel,
  • Schere
So macht man das:

1Maschenprobe und danach Häkelschrift anpassen

Ich würde eine Maschenprobe bzw. ein kleines Teststück zu Beginn empfehlen, gerade wenn ihr noch nie tapestry crochet probiert habt. Hier wird nämlich wesentlich fester und auch am Besten mit einer Nadelstärke kleiner als gewohnt gehäkelt. Ich hab mich bei meinem Kannenwärmer ganz klassisch für das Motiv "Kanne und Tasse" entschieden, ihr könnt euch natürlich auch ein anderes Motiv wählen ...

2Tapestry häkeln

Wenn ihr mit eurem Teststück zufrieden seid, gehts ans richtige Projekt. Ein paar Tipps gibts dazu auch noch mal auf meinem Blog. Das sah dann bei mir nach 2 - 3 Stunden so aus:

3Rand und Verschluss häkeln

Trotz Maschenprobe ist mein Häkelstück etwas kleiner geworden als geplant, deshalb hab ich noch einen Rand drum herum gehäkelt. In diesen habe ich gleich ein Knopfloch für den Verschluss und eine Lasche für den Knopf integriert.

4Details mit Kreuzstich aufsticken

Um den Anfang nicht unnötig schwierig zu gestalten, werden die kleinen Details einfach mit Kreuzstich im Nachhinein aufgestickt.





Ein Kommentar
  1. Vielen Dank für diese schöne Inspiration und die liebevoll gestaltete vorab Anleitung.
    Davon wollen wir gerne mehr sehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.