TetraederKissen

TetraederKissen

Dreieckspolster, oder Tetraeder, oder wie bezeichnet ihr dieses Kissen!??

Ich bin jedenfalls hellauf begeistert wie kuschelig und praktikabel diese Art von Polster ist. Zudem ideal zum Nachnähen, darum ist die Anleitung dafür auch schon unterwegs.



Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Nähmaschine,
  • Schere
So macht man das:

1A

2 Stoffteile á 30 x 30cm Zuschneiden und entsprechend schmücken

2B

3 Seiten (rechts auf rechts) wie bei rechteckigem Polster nähen, bei der vierten Seite bilden nun jeweils die Stoffmitten die Ecken

3C

Polster wenden und mit Polsterflocken (Wunschmaterial) füllen

4D

mit wenigen ZickZackStichen verschließen.





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.