Tischdeko mit Erdbeeren

  • 20.05.2014 von Eselchen
  • Kategorien ,
  • Fähigkeiten: Sehr einfach
  • Kosten: Kostenlos
  • Dauer: eine Stunde
  • Stichwörter:
Tischdeko mit Erdbeeren

Zum Wochenende gibt es Erdbeerkuchen. Da dürfen die süßen Früchte auf dem Tisch natürlich nicht fehlen. Eine tolle Dekorationsidee mit Walderdbeeren für alle Gartenbesitzer gab’s in einer Floristenzeitschrift. Dank zahlreicher Vögel in unserem Garten wachsen dort auch ganz viele Walderdbeerpflanzen heran. Deren Früchte sind genau so süß und rot wie die ihrer von Menschenhand kultivierten Artgenossen. Auf dem Tisch nehmen sie allerdings deutlich weniger Platz ein. Deshalb habe ich eine dieser Walderdbeeren samt Erdballen aus dem Garten geholt und in große, saftig grüne Kirschlorbeerblätter eingewickelt. Diese trichterförmige Blätterrolle habe ich mit einer Drahtspirale fixiert. Dafür habe ich zwei Steckdrahtstücke von ungefähr 50cm Länge mit Paketschnur umwickelt, die an den Enden jeweils mit einem kleinen Klecks Heißkleber befestigt wird. Beide Drahtstücke werden nun nebeneinander liegend zu einer Spirale geformt an deren spitzem Ende 1-2cm nicht eingedreht werden. Die Erdbeerpflanze wird nun vorsichtig mit ihrem „Blättertöpfchen“ in diese Spirale hineingeschoben. Die beiden überstehenden Endstücke werden in Blumensteckmasse gesetzt, die mit kleinen Buchsbaumspitzen versteckt wird. Das Ganze wird dann in eine flache, mit etwas Wasser gefüllte Glasschale gestellt. Man kann noch ein kleines Schleifchen auf Draht ziehen und dann zwischen die Buchsbaumspitzen stecken. Bis zum Wochenende sind die Früchte hoffentlich schön rot und bilden einen kleinen Farbklecks auf der Kaffeetafel.
Dekoration, die man naschen und anschließend im eigenen Garten oder Balkonkasten wieder aussetzen kann – wie praktisch!
Man kann die Deko natürlich auch mit großen Erdbeerpflanzen machen, sollte dann aber einen ausreichend großen Tisch besitzen. Weitere Fotos gibt’s wie immer unter http://www.bastelesel.de/tischdeko-mit-erdbeeren/.






Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.