Ucyled Antik

  • 07.09.2012 von Stevemoralee
  • Kategorien ,
  • Fähigkeiten: Einfach
  • Kosten:
  • Dauer: Mehr als ein Wochenende
  • Stichwörter: , ,
Ucyled Antik

Alte Antik Sitzgruppe, überarbeitet und mit Kaffeesäcke bezogen



Dieses Material benötigst du:
  • Alte Stuhle,
  • Kaffeesäcke

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Schleifpapier (fein),
  • Schwarze Farbe (Spruhdose),
  • Tacker & Tackernadeln
So macht man das:

1Vorbereitung

Die Sitzfläche aus dem Stühl ausbauen und altes Bezug von der Sitzfläche abmonieren

2Holz bearbeitung

Die Stühle mit feiner Schleifpapier anschleifen, dann mit Schwarzer Farbe (Spruhdose) färben, (Nicht zu dick - da mann die Farbe eh später, wie by Shabby style abgeschliffen wird -mindestens 3 Tage trockenen lassern, am besten in die Sonne)
Die Stühle nochmal abschleifen mit feiner Schleifpapier, mal mehr - mal weniger (ebenfalls wie by Shabby technik)
Dann die Stühle mit Leinöl behandeln und ein Tag trocknen lassen
Passende Möbelstücke kann mann auch in diese Art und weise Bearbeiten, Beistelltische zb (seiehe letztes Bild)

3Sitzfläche neu beziehen

Das alte sitzpolster und Bezug ( Bezug ist meistens bei alte Möbel aus Leder oder Stoff) abmonteren, dann entweder ein neues Polster aus alte Schaumstoff zu rechtschneiden oder (wenn es noch gut ist) das alte Polster wieder neu verwenden.
Als neue Bezug nimmt mann ein Kaffeesack, auch zu rechtschneiden und mit eienen Tacker festmachen.
Die neu bezogenen Sitzflächen wieder an die Stühle montiern und fertig.
Das ganze dauert etwas länger weil mann einiges an wartezeit wegen Trocknen usw hat, aber mit ein glas Rotwein oder ein Kaltes Bier ist das gut zu verkraften :)





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.